Bactiva-R

Zusammenfassung | Technologie | Nutzen | Anwendung | Inhaltsstoffe | Lagerung | Kompatibilität | Packungsgröße | Sicherheitsdatenblatt | Datenblatt 

Biofungizid/Biodüngemittel für Wurzeln
Trichoderma und nützliche Bakterien unterdrücken Pilze, die Wurzelfäule verursachen. Diese Organismen werden mit nützlichen Bakterien kombiniert, die das Wurzelwachstum anregen und den Boden biologisch düngen.

Bactiva® ist ein Biofungizid, das die Wurzel vor Schadpilzen wie Pythium, Fusarium, Sporenkeimung von antagonistischen Pilzen in Bactiva®Phytophthora, Rhizoctonia und Verticillium schützt. Das Produkt enthält Bacillus subtilis und verschiedene Arten des Pilzes Trichoderma (T. harzianum, T. viride, T. reesei und Gliocladium virens), die in der Rhizosphäre mit den Wurzelfäulnispilzen um Raum und Nahrung konkurrieren. Sie parasitieren die Fäulnispilze und hemmen ihr Wachstum und die Entwicklung indem sie giftige Stoffwechselprodukte ausscheiden. Das Produkt wird in regelmäßigen zeitlichen Abständen angewandt und vor allem bei erhöhtem Fäulnisrisiko.

Bactiva® ist außerdem ein mikrobielles Biodüngemittel, das Bakterien enthält, die Stickstoff fixieren und gebundenen Phosphor lösen. Sie machen dadurch Elemente verfügbar, welche die Pflanzen alleine nicht aufnehmen können. Das Produkt wird vorzugsweise zusammen mit organischem Material als Nahrungsquelle für die Mikroorganismen angewandt (zum Beispiel Komposttee). Damit kann der Einsatz von traditionellen chemischen Düngemitteln verringert werden, wobei eine ausgewogene Düngung mit Haupt- und Spurenstoffen eingehalten werden sollte. Ziel ist es, die Nährstoffaufnahme durch die Pflanze zu maximieren, um den Düngemitteleinsatz und die damit verbundenen Kosten zu senken.

Bactiva® ist auch eine Bewurzelungshilfe aufgrund der hohen Konzentration von Rhizobakterien (PGPR) wie Bacillus megaterium und Pseudomonas fluorescens. Sie regen das Wurzelwachstum an, indem sie Pflanzenwuchsstoffe ausscheiden (Gibberelline, Cytokinine). Die Bakterien und verschiedene Arten von Trichoderma stimulieren ein kräftiges Wurzelwachstum während der Keimung. Das Produkt wird anfänglich dem Substrat beigemischt. Danach wird es zur Auffrischung in Abständen von nicht mehr als zwei Wochen aufgesprüht. Bactiva® empfiehlt sich auch zur Regenerierung von Wurzeln, die erhebliche Verluste und offene Wunden während der Verpflanzung erlitten haben.

Biostimulanzien regen die biologische Aktivität des Bodens an. Zusammen mit den mikrobiellen Inhaltsstoffen fördern sie die pflanzliche Zellteilung und die Entwicklung von Seitentrieben und verzögern den Alterungsprozess pflanzlicher Gewebe.

Zusammenfassung | Technologie | Nutzen | Anwendung | Inhaltsstoffe | Lagerung | Kompatibilität

Packungsgröße | Sicherheitsdatenblatt | Datenblatt 

Biofungizid/Biodüngemittel für Wurzeln

Trichoderma und nützliche Bakterien unterdrücken Pilze, die Wurzelfäule verursachen. Diese Organismen werden mit nützlichen Bakterien kombiniert, die das Wurzelwachstum anregen und den Boden biologisch düngen.